Selbstgemachte Lavendel-Zitronenlimonade

Selbstgemachte Lavendel-Zitronenlimonade von "Einmal Nachschlag, bitte"Es zischt, es prickelt auf der Zunge. Im Sommer geht doch nichts über eine eiskalte Limonade. Diese ist nicht nur ganz leicht selbstgemacht, sondern schmeckt auch tausend Mal besser als die fertigen Alternativen. Heute zeige ich euch eine besonders harmonische Kombination von Zitrone und Lavendel.

Das Praktische: Die Basis für die Limonade ist unser selbstgemachter Sirup. Diesen könnt ihr richtig gelagert bis zu einer Woche aufbewahren und frisch mit Mineralwasser zu einer eiskalten Limonade aufgießen, wenn plötzlich Gäste vor der Tür stehen, ihr euch einen entspannten Moment im heimischen Garten oder auf dem Liegestuhl eures Balkons gönnen wollt.

 

Zutaten (1 Liter Sirup; ca. 20 Portionen): 500 Milliliter Wasser | 500 Milliliter (nicht Gramm) Zucker | 5 Zitronen | 1 Handvoll Lavendelblüten | Mineralwasser zum Aufgießen

Zubereitung (12 Stunden): 1) Wasser mit Zucker zu gleichen Teilen mischen, aufkochen und ca. 20 -30 Minuten köcheln lassen, bis die Masse andickt und ihr Läuterzucker erhaltet. 2) Zitronen auspressen und den Saft zum Sirup geben. 3) Lavendelblüten mit Sirup übergießen und über Nacht ziehen lassen. 4) Sirup am nächsten Morgen durch ein feines Sieb oder Kühentuch abseihen und abfüllen. 5) Zum Servieren jeweils eine kleine Menge des zukersüßen Sirups mit Mineralwasser aufgießen.

Nährwerte/Portion: 109 Kalorien | 0,1 Gramm Fett | 26,5 Gramm Kohlenhydrate | 0,1 Gramm Eiweiß

<3 Küchentipp <3 : Lavendel wächst in zahlreichen Gärten. Einfach mal klingeln und lieb fragen, ob ihr etwas haben dürft. Zum Dank könnt ihr ja ein wenig des selbstgemachten Zitronen-Lavendelsirups vorbeibringen.

<3 Küchentipp <3 : Um immer frischen Zitronensaft parat zu haben, kannst du einfach ein ganzes Säckchen Zitronen kaufen, den Saft auspressen, in Eiswürfelformen füllenund einfrieren. Bei Bedarf drückst du dir einen Saftwürfel hinaus und bringst ihn in der Mikrowelle ruckzuck zum Schmelzen.

<3 Küchentipp <3 : Zitronen sind leichter auszupressen, wenn ihr sie vorher für ca. 20 Sekunden bei 700 Watt in die Mikrowelle legt und vor dem Aufschneiden mit festem Druck über den Tisch rollt.

ALLE ZUTATEN ALS QR-CODE-EINKAUFSLISTE:
qr code