Mocca-Panacotta mit Schokomousse und Salzkaramell

4.9/5 - (78 votes)

Edel. Verführerisch. Intensiv. Mocca-Panacotta mit Schokomousse und Salzkaramell ist ein Dessert, das dich mit vollmundigen Kaffeenoten und Schokoladennoten verwöhnt. Ein Nachtisch, perfekt für alle, die nicht ihr Dessert nicht all zu süß mögen und das Aromenspiel von Salz und Zucker schätzen. Ich serviere das Mokkadessert gerne als Abschluss von einem feinen Dinner. So schaffte es das Rezept bereits in mein Herbstmenü.

Mocca-Panacotta mit Schokomousse und Salzkaramell | Foto: Linda Katharina Klein

Zutaten (6 Portionen): 1060 Milliliter Sahne | 5 Blätter Gelantine | 50 Gramm Zucker | 5 Gramm Vanillezucker | circa 3 Teelöffel Instant-Kaffee | 350 Gramm Zartbitterschokolade (ich nehme Schokolade mit einem Kakaoanteil von 85 Prozent) | 8 Eiweiß | 1,5 Teelöffel Puderzucker | 12 Gramm Butter | 1 Prise Meersalz | 24 Kürbiskerne | 6 Teelöffel Kakaonibs | 6 Teelöffel Krokant (ich nehme gerne Haselnusskrokant oder Mandelkrokant mit Rauchsalz |

Mocca-Panacotta mit Schokomousse und Salzkaramell | Foto: Linda Katharina Klein

Zubereitung (6 Stunden): 1. Gelantine zehn Minuten in Wasser einweichen, dann ausdrücken. 2. 600 Milliliter Sahne, 20 Gramm Zucker, Vanillezucker und Kaffeepulver aufkochen. 3. Gelantine gut ausdrücken, in der Sahne auflösen und die Masse in sechs Förmchen gießen. 4. Panacotta mindestens vier Stunden kalt stellen. 5. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 6. Schokolade im Wasserbad schmelzen (hierzu kannst du auch einfach eine Metall- oder Porzellanschüssel in ein Sieb auf den Topf stellen). 7. 400 Milliliter Sahne mit dem einem Teelöffel Puderzucker aufschlagen. 8. Wenn die Schokolade etwas abgekühlt ist, unter die Sahne mengen. 9. Eiweiß aufschlagen. 10. Eiweiß vorsichtig unter die Schokomasse heben. 11. Mousse au chocolate kühl stellen. 12. 30 Gramm Zucker in einen Topf geben, erhitzen und ohne Rühren karamellisieren lassen. 13. Wenn der Zucker sich verflüssigt hat Butter in kleinen Stücken dazu geben (immer noch nicht Rühren, bei Bedarf Pfanne schwenken). 14. Salz hinzugeben und unterrühren. 15. 60 Milliliter Sahne aufgießen und auf kleiner Flamme unter Rühren einkochen lassen, bis eine cremige Karamellsauce entsteht. 16. Kürbiskerne in eine Pfanne geben mit einem halben Teelöffel Puderzucker bestreuen und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze langsam karamellisieren. 17. Panacotta stürzen, mit dem Schokomousse und dem Salzkaramell anrichten und mit Kakaonibs, Krokant und Kürbiskernen dekorieren.

Das Rezept klingt dir zu kompliziert? Dann mach meine Schokoladen-Mousse mit Salzkaramell im Glas! Jetzt noch mehr Cremes & Süßspeisen, weitere Desserts und mehr Rezepte für Gourmets entdecken!

Nährwerte/Portion: 1014 Kalorien | 89,6 Gramm Fett | 29,2 Gramm Kohlenhydrate | 18,6 Gramm Eiweiß

Fragen oder Feedback? 💕