Veganes Oreo-Bananen-Eis

Eis kannst du blitzschnell selber zaubern – und zwar vegan und mit nur drei Zutaten. Ich mache mein veganes Oreo-Bananen-Eis am liebsten für Spielabende mit Freunden oder serviere es bei Dinner-Abenden als überraschendes Dessert. Einmal in die Küche und fünf Minuten später mit vollen Eisbechern zurück – das sorgt auf jeden Fall für erstaunte Gesichter. Und der Geschmack ist himmlisch!

Oreo-Bananen-Erdnusseis von Einmal Nachschlag, bitte | Foto: Linda Katharina Klein
Foto: Linda Katharina Klein

Zutaten: 8 Oreo-Kekse | 4 reife Bananen | 3-4 Esslöffel Erdnussbutter

Oreo-Bananen-Erdnusseis von Einmal Nachschlag, bitte | Foto: Linda Katharina Klein
Foto: Linda Katharina Klein

Zubereitung (5 Minuten  – ohne Gefrierzeit): 1) Bananen schälen und in Scheiben schneiden. 2) Bananen über Nacht einfrieren. 3) Bananen zusammen mit den Oreokeksen und der Erdnussbutter mixen bis eine cremige Masse entsteht und sofort servieren.

Klingt verlockend? Dann probier auch meine anderen Eis-Rezepte wie Waldbeeren-Eis mit Baiser oder Mango-Maracuja-Sorbet! Jetzt noch mehr Eis & Sorbet Rezepte entdecken!

Nährwerte/Portion:  420 Kalorien |  24,4 Gramm Fett |   45,4 Gramm Kohlenhydrate |  10,5 Gramm Eiweiß

ALLE ZUTATEN ALS QR-CODE-EINKAUFSLISTE:
qr code